MEINE HEILARBEIT MEINE ANGEBOTE TERMINE ÜBER MICH BLOG KONTAKTE

. . . BEI KIEL

SEMINARE IN DER PRAXIS FÜR NATURHEILKUNDE ZENTRUM

für alternative Heilmethoden "Grüne Erde" mit Erika Lange-Kretschmann.

 

DIE AUGEN-BLICKE . . .


dieses Seminars richten sich auf de(ine)n SCHMERZ in seiner Vielfältigkeit,
Vielschichtigkeit, seiner Aussage, seines Ausdrucks und seiner Botschaften.

Ob physischer oder psychischer Natur …. Du beleuchtest ihn mit unserer Hilfe, lernst ihn kennen in all seinen Facetten, Realitäten, Wahrheiten. Du lernst ihn begreifen als Freund, nicht als Feind, den du bekämpfen musst. Ein Freund, der Dir etwas Wichtiges mitzuteilen hat. Vielleicht etwas Not wendendes?!

Wir ermutigen Dich auf Deinem Weg der Selbst-Erkenntnis, begleite und stütze dich bei den ersten Schritten. Gehen musst du selbst.

Der Intensiv-Workshop basiert sowohl auf spirituellen Lehren, medialer Führung, Methoden für die innere Entwicklung und Übungen, als auch auf Methoden anderer Traditionen.

Jeder Mensch hat die Kraft erhalten, sein Leben zu leben und sich das Wunder seiner Heilung selbst zu erarbeiten. Niemand kann für dich atmen, niemand für dich gehen. Dies verlangt Mut und Vertrauen. Es bedeutet Veränderung, es bedeutet Selbstheilung.

Es ist leicht, sich behandeln zu lassen. Schwieriger ist es, das eigene Leben in die Hand zu nehmen, eigenverantwortlich zu handeln. Jeder Schritt ist wichtig!

Ich freue mich auf DICH und Deine . . .

 

S C H R I T T E - DER - H E I L U N G:

ERFORSCHEN . . .

innerer und äußerer SCHMERZGRENZEN - Agieren und Reagieren

ERKENNEN . . .

unbewusster Muster und Strategien der SCHMERZBEWÄLTIGUNG - Korrektur persönlicher ( Selbst-) Wertvorstellungen

ERLEBEN . . .

medialer Seelenkommunikation in Bild und Wort ein faszinierender Wegweiser - eine innere Führung - (D)ein Seelenspiegel

ANNEHMEN . . .

der Erfahrungen, die der Bewusstseinsprozess dir schenkt

LOSLASSEN . . .

des buchstäblich eingefleischten“ SCHMERZGEDÄCHNISSES - Löschung der Prägung traumatischer Erfahrungen

VERABSCHIEDEN . . .

überflüssiger Alt-Lasten und Krücken; - körperlich, geistig, seelisch . . .
schmerzhafter Masken und Rollen. - Erzeuger und Zeugnisse von Druck, Enge, Angst und Atemnot

LOSLASSEN und GLÜCKLICH SEIN


Warum Du dir selbst im Wege stehst . . .

Ängste, Nöte und Zwänge können uns das Leben zur Hölle machen.

 
  • Warum schütteln wir sie nicht einfach ab, wenden uns dem zu, was uns gut tut und denen zu, die uns gut tun?
  • Warum bleibt man unzufrieden und problembeladen, wo doch die Sehnsucht nach Freude, Unbekümmertheit und Leichtigkeit strebt?
  • Warum mache ich es mir immer wieder schwer, den eingefahrenen, ungeliebten Lebenspfad zu verlassen, die Richtung zu ändern und mich für Glück, Erfolg und inneren Frieden zu entscheiden?
  • Warum werde ich sie nicht los, diese verhassten Begleiter mit dem Namen Angst, Schmerz, Misserfolg und Unzufriedenheit?
  • Warum kann ich (sie) nicht endgültig loslassen?
  • Was bewegt mich dazu, mir neue Sorgen aufzuladen, kaum, dass die alten gegangen sind?
  • Warum wiederhole ich, was ich gern beenden möchte?

Es gibt so viele Theorien wie Therapeuten. Doch welche ist - für Dich - richtig? Ist überhaupt eine von ihnen richtig?

Vielleicht ist es nicht Hass, sondern die Vertrautheit der lebenslangen Begleiter, die mich bindet? Vielleicht benötige ich ihre Anwesenheit! Nicht zu meinem Wohlgefühl, doch vielleicht zur Sicherheit? Absurd? Möglich, doch das Fehlen einer alt gewohnten Angst stellt womöglich eine Lücke dar, die sofort wieder gefüllt werden muss, weil . . .? Weil ich sie nicht aushalte, die Leere!? Die Lücke macht Angst. Hier schließt sich der Kreislauf.

Wie kann ich in/an meinem Leben etwas verbessern? Die Grundlage für eine positive Veränderung wiederum heißt Selbst-Erkenntnis. Erlerntes endgültig zu löschen, bedingt das Loslassen falscher Selbst-Bilder. Es verlangt auch eine ehrliche Antwort auf die Fragen: Bin ich mir bewusst, dass ich absichtlich an falschen Selbstbildern festhalte, oder bin ich gar überzeugt, dass sie zutreffen?

DER INTENSIV-WORKSHOP

hilft in dem Klärungsprozess uralter, angstgeprägter Verhaltensmuster, schenkt Antworten auf die Frage:

Wer bin ich… auch? Wer bin ich wirklich?

Selbst-Erkenntnis birgt den ersten Schritt zu einem gesunden Selbst-Wert. Sie ermuntert zu neuen Einsichten, Denkweisen und ermutigt loszulassen von den Zwangsgedanken um Angst, Schmerz, Misserfolg und Unzufriedenheit, motiviert das innere Ja zu sich selbst und damit zu Freude, Wohlbefinden und Zufriedenheit.

Der Intensivkurs basiert sowohl auf spirituellen Lehren, medialer Führung, Methoden für die innere Entwicklung und Übungen, als auch auf Methoden anderer Traditionen – wie Farbe, Klang, Ton, (Trommel-) Schall und Rauch, Kristallheilung, spagyrische Essenzen, Bach-Blüten, Wüstenmedizin, traditionelle chinesische Medizin, Familienstellung, Imagination und anderem.

Mich erkennen und annehmen, statt mich bessern zu wollen . . .

Dein erster Schritt zur Heilung. Der erste Schritt zu deinem persönlichen Glück

ERIKA LANGE-KRETSCHMANN

arbeitet als Heilpraktikerin seit 1996 in eigener Praxis.
Schon als Kind spürte sie eine hohe Sensibilität für alle Lebensabläufe und fühlte sich der Natur und Mutter Erde sehr verbunden.
In langjähriger Auseinandersetzung mit chronischen Rheuma erkannte sie Krankheit als Chance, Lebenszusammenhänge in ihrer tieferen Bedeutung zu begreifen. In diesem Entwicklungsprozess wandte sie sich der Naturheilkunde und schamanischen Arbeit zu.
Ihr ganzheitliches Weltbild spiegelt sich in den von ihr angewandten Heilmethoden wider. In ihrer Arbeit behandle sie nicht allein das Symptom, sondern sehe ihre Klienten im Zusammenhang ihrer Lebensverhältnisse und in ihrer Wechselbeziehung zur Natur und ihren Mitgeschöpfen.

 

KÅRI KLOTH

Medialer Heilerin, Heilpraktikerin, Autorin, Dozentin fand 1979 durch Nahtod-Erfahrung zur Spiritualität, Medialität und Heilung. Sie bereiste jahrelang Orient und Okzident auf der Suche nach alternativen Heilpraktiken in verschiedenen Kulturen. Sie lebte in Extremen wie Afrika, Himalaya, der Wüste und Arktis - konfrontiert mit fast unbekannten, oft unverständlichen Traditionen, Wissen und spiritueller Weisheit.

 

TERMINE:

Druckbare Version